Link verschicken   Drucken
 

Leitbild des Familienzentrums Maris Stella

„Maris Stella“ (der Meeresstern) bedeutet:

Der Polarstern gab den Seeleuten vor der Erfindung des Kompasses Orientierung, denn er steht gut sichtbar auf der Nordhalbkugel immer im Norden, d.h. der Stern weist die richtige Richtung. Mit dem Fest Hymnus „Ave maris stella“ (Sei gegrüßt Meeresstern) huldigt die Kirche seit dem neunten Jahrhundert der Gottesmutter.


Auf Maria angewandt heißt dies: Maria führt uns immer zu Christus hin, an ihr können wir uns orientieren, wenn wir ihn finden wollen.

 

Maris Stella


… ein Ort des Erlebens
… der zur Förderung der emotionalen, sozialen, kreativen, kognitiven und motorischen Fähigkeiten der Kinder beiträgt.


… ein Ort des Lebens
    … wo die Kinder Zusammenleben mit Anderen durch Erfahrungen lernen.


… ein Ort des Erschaffens
… an dem sich unsere Kinder mittels ihrer Kreativität und unserer Hilfe eine Welt bauen, wie Sie Ihnen gefällt.


… ein Ort der Liebe
… an dem wir den Kindern unsere Liebe geben, nicht aber unsere Gedanken. Sie solle ihre eigenen entwickeln.