Link verschicken   Drucken
 

Gesundheit im Familienzentrum Maris Stella

„Gesundheit ist kein Zustand, der vorhanden ist oder nicht, sondern eine Balance zwischen körperlichem und seelisch-geistigem Wohlbefinden, die im täglichen Leben immer wieder neu herzustellen ist“

(WHO, 1986).


Gesundheit umfasst eine ganzheitliche und präventive Gesundheitsbildung, dazu gehören z.B. Stärkung der Selbstsicherheit und die Verantwortung für sich und seinen Körper zu übernehmen. Die Kinder erfahren bei uns einiges über Körperpflege und machen ganzheitliche Körpererfahrungen, z.B. Plantschen im Wasser. Außerdem erleben die Kinder bei sich und anderen, wie es ist, wenn man krank ist und wie man sich fühlt.


Unsere pädagogische Aufgabe ist es, die Kinder im Umgang mit ihren Erfahrungen zum Thema gesund und krank zu unterstützen und Projekte dazu zu entwickeln, z.B. Erste Hilfe Kurs für Kinder, wie halte ich meinen Körper gesund. Den Eltern bieten wir zu diesem Thema Elternabende zu medizinischen, therapeutischen und pädagogischen Themen an.