Link verschicken   Drucken
 

Werte und Ziele des des Familienzentrums Maris Stella

Jedes Kind bringt von zu Hause verschiedene Werteprägungen mit. Diese werden im Kindergarten noch erweitert, da sich dort ein großes Lernfeld bezüglich der Werteorientierung findet.
Deshalb ist es uns besonders wichtig, Kindern in diesem Bereich das nötige Rüstzeug zu geben.

 

Für uns bedeuten Werte & Ziele:

  • Selbstvertrauen: sich in der Lage fühlen, etwas zu schaffen
  • Motivation: der Wunsch, etwas zu leisten
  • Verantwortung: tun, was man für richtig hält
  • Initiative: sich zum Handeln zu entschließen und zu bewegen
  • Disziplin: die Bereitschaft, für Ziele zu arbeiten
  • Ausdauer: zu Ende bringen, was man begonnen hat
  • Fürsorge: sich um andere kümmern
  • Teamgeist: mit anderen zusammenarbeiten
  • gesunder Menschenverstand: ausgewogen urteilen
  • christlicher Glaube: respektvoller Umgang im täglichen Miteinander
  • Problemlösung: einbringen, was man weiß und wozu man in der Lage ist
  • Konzentration: sich einem widmen
  • Neugierde: offen sein für neue Erfahrungen

 

Unsere Aufgabe bestet darin:

  • die Kinder zu beobachten
  • die Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen, indem wir ihnen immer wieder die  Impulse geben, ihre Fähigkeiten zu erproben, z.B. Konflikte selbstständig und fair zu lösen
  • die Kinder unterstützend zu begleiten, indem wir ihnen verschiedene Möglichkeiten und Modelle für ihr Verhalten bieten, z.B.: durch Vorbildverhalten
  • die Kinder zu loben,  positiv zu unterstützen und zu stärken
  • auf die Einhaltung der Regeln und den fairen und aufmerksamen Umgang miteinander zu achten
  • als Ansprechpartner und Vertrauensperson ständig zur Verfügung zu stehen
  • die Kinder nach dem Motto von Maria Montessori zu unterstützen: „Hilf mir, es selbst zu tun!“
  • die Kinder in ihrer eigenen Art wertschätzend und akzeptierend anzunehmen
  • uns in die Kinder, ihr Erleben und in ihre Emotionen und Ängste einzufühlen